Teaser

Willkommen bei der Stiftung

Weltethos

für interkulturelle und interreligiöse
​Forschung, Bildung und Begegnung

„Eine Weltepoche, die anders als jede frühere geprägt ist durch Weltpolitik, Welttechnologie, Weltwirtschaft und ​Weltzivilisation, bedarf eines Weltethos.“  - Hans Küng, 1993

weiter

Neue Unterrichtsmaterialien für die 5. und 6. Klasse

10.07.2020
Die Materialien stehen kostenlos zum Download bereit

Diese Unterrichtsmaterialien bieten Lehrkräften didaktisch ausgearbeitete Inhalte zum kompetenzorientieren Unterricht in den Themen: 

Erstellt wurden die Unterrichtsmaterialien einerseits von Lehrenden an Weltethos-Schulen, bzw. bei „Lernen durch Lehren“ durch Schüler*innen einer Weltethos-Schule. Andererseits wurden Unterrichtseinheiten aufgenommen, welche Lehramtsstudierende der Pädagogischen Hochschule St. Gallen (Schweiz) in einem Kooperationsprojekt mit der Schweizer Stiftung Weltethos erstellt haben. Herzlichen Dank an alle Beteiligten für Ihre engagierte Mitarbeit!

Falls Sie auch zu unserem kostenlosen „Online-Fundus“ an Unterrichtsmaterialien rund um die Themen Weltethos und Weltreligionen beitragen möchten, freuen wir uns sehr über Ihre Nachricht an: willke@weltethos.org

Disee Materialien werden zur Verfügung gestellt mit der freundlichen Unterstützung der Karl Schlecht Stiftung.

Monochrome-mother-daughter-photo-facebook-post-3

Aufeinander hören – miteinander essen – einander begegnen

02.07.2020
Die Referentinnen geben Impulse zu Fragen wie: Wo stehe ich in weiblicher Generationsabfolge? Was habe ich von meiner Mutter(generation) mitbekommen? Was gebe ich an meine Tochter(generation) weiter?

Sonntag, 19. Juli 2020, 16:30 – 20:00 Uhr
Evang. Bildungszentrum Hospitalhof, Büchsenstraße 33, Stuttgart-Mitte

Frauen aus unterschiedlichen Religionen und Kulturen hören einander zu, lernen voneinander und essen
miteinander.
Die Referentinnen geben Impulse zu den Fragen: Wo stehe ich in weiblicher Generationenabfolge? Was
habe ich von meiner Mutter(generation) mitbekommen? Wie hat es mich geprägt? Was gebe ich an meine
Tochter(generation) weiter? Was wünsche ich mir für sie?

Impulse:

  • Prof. Dr. Nina Kölsch-Bunzen
    HS Esslingen
  • Gökçen Sara Tamer-Uzun
    PH Karlsruhe
  • Martina Rudolph-Zeller
    TelefonSeelsorge Stuttgart e.V.
  • Birgit Rehfeldt
    Künstlerin

Das gemeinsame Essen gestalten wir den Regelungen der Landesverordnung entsprechend. Jüdische und
muslimische Speisevorschriften werden berücksichtigt.

EINE KOOPERATION VON
Ev. Frauen in Württemberg, Israelitische Religionsgemeinschaft Württemberg, Gesellschaft für Dialog BW e.V., Haus Abraham, Katholisches
Bildungswerk Stuttgart, KDFB und Fachbereich Frauen – Diözese Rottenburg-Stuttgart, Bahá‘í-Gemeinde Stuttgart, Stiftung Weltethos,
StuFem e.V. – Verein, Lessing-Schulen Stuttgart und Evang. Bildungszentrum Hospitalhof

KOSTENBEITRAG: entfällt, Spenden erbeten
VERBINDLICHE ANMELDUNG mit Kursnummer 201-883 erforderlich unter info@hospitalhof.de (Teilnehmerinnenzahl begrenzt)
ANMELDESCHLUSS: 09.07.20
KONTAKT: Evang. Bildungszentrum Hospitalhof, Telefon 0711 / 2068-150

Weitere Infos finden Sie auch auf Facebook!

Frauenmahl

Zukunftswerkstatt Gutes Leben

26.06.2020
Vom 19.-20. Juni lud die Stiftung Weltethos zur Zukunftswerkstatt Gutes Leben ein. Religiös interessierte Menschen trafen sich an zwei Tagen im virtuellen Raum, um sich rund um die Themen ökologische Verantwortung, Gerechtigkeit und Frieden auseinandersetzen. Ziel der Veranstaltung war es, insbesondere junge Menschen unterschiedlicher Religionen zu vernetzen, entwicklungspolitische Bildungsarbeit zu leisten und die Teilnehmenden für ein eigenes, nachhaltiges Engagement in ihrem Umfeld zu motivieren.

Aufgrund der aktuellen Situation fand die Zukunftswerkstatt digital statt. Dennoch waren vielseitige Formate geboten, sodass sich die Teilnehmer*innen auch interaktiv beteiligen konnten: Von kleinen Kennenlerngruppen und Begegnungsspielen, über einen Vortrag und Impulse, spannenden Workshops zum Nachdenken und Nachhaken, bis hin zu Energizern vor dem PC war alles dabei. Eine Teilnehmerin meinte: “Es war eine Bereicherung für mich an eurem interessanten und vielfältigen Format teilzunehmen!”  Eine andere Person sagte „Ich habe es wirklich sehr genossen und so viele neue Ideen bekommen."

Im Hauptvortrag der Veranstaltung wurde der Frage nachgegangen, weshalb und auf welcher Grundlage die Religionen und Weltanschauungen eine Verantwortung in Bezug auf die ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit unserer Erde tragen. In Workshops wurde am nächsten Tag intensiv an konkreten Themen zu den Nachhaltigkeitszielen in kleinen Gruppen gearbeitet. Bei der anschließenden Methoden-Session erhielten die Teilnehmer*innen Inputs und Tipps, wie sie selbst aktiv werden können und tauschten sich mit Engagierten aus unterschiedlichen NGOs – wie NourEnergy e.V., Greenpeace Jugend und Cradle2Cradle – aus.

Alle Teilnehmer*innen haben nun bis Ende des Jahres die Möglichkeit im Rahmen einer von ihnen organisierten entwicklungspolitischen Aktion von der Stiftung Weltethos gefördert zu werden.

Design-vorderseite-quadrat-text

Wir sind umgezogen!

12.06.2020
Sie finden uns ab dem 15. Juni in den neuen, schönen Büroräumen am ehemaligen Güterbahnhof.

Die Standorte Waldhäuser Straße und „Büro am Markt“ ziehen gemeinsam in ein Gebäude des neu errichteten „Gewerbeparks Westspitze“ am ehemaligen Güterbahnhof. Die gemeinsamen Räumlichkeiten bieten dem Stiftungsteam neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit und Raum für Projekte und Veranstaltungen. Der worldlab-Standort am Lustnauer Tor bleibt bestehen.

Unsere neue Adresse:

Eisenbahnstr. 1
72072 Tübingen

stwe-umzug-lz
    Top of page