WELTETHOS-AUSSTELLUNG

DIE WELT DER RELIGIONEN BESSER KENNENLERNEN​

Die Weltethos-Ausstellung „Weltreligionen – Weltfrieden – Weltethos“ lädt dazu ein, die vielfältige Welt der Religionen und ihre gemeinsamen ethischen Grundlagen besser kennen zu lernen. Besucher*innen können sich über die Prinzipien und Werte des Weltethos und deren Bedeutung in der heutigen Zeit informieren.

Seit 2000 wird die Weltethos-Ausstellung in Deutschland und an vielen Orten der Welt in verschiedenen Sprachen gezeigt: in Schulen, Rathäusern, bei Religionsgemeinschaften, in Bildungseinrichtungen und Behörden, aber auch bei internationalen Organisationen wie der UNO in New York, dem IWF in Washington oder dem Europäischen Parlament in Straßburg. Häufig wird sie auch bei Projektwochen, Vortragsreihen und interkulturellen Veranstaltungen eingesetzt.

 

KONZEPT

Die Weltethos-Ausstellung besteht aus sechzehn Tafeln:

Acht Tafeln informationen über acht Religionen und ihre ethische Botschaften

Acht weitere Tafeln zeigen und illustrieren die Prinzipien und Werte des Weltethos – und deren Bedeutung für die heutige Zeit:

–       Menschlichkeit
–       Gegenseitigkeit (die „Goldene Regel“)
–       Gewaltlosigkeit
–       Gerechtigkeit
–       Wahrhaftigkeit
–       Gleichberechtigung & Partnerschaft
–       Nachhaltigkeit

QR-Codes auf den Tafeln verweisen auf Videos, in denen Vertreter*innen verschiedener Religionen sowie Mitarbeitende der Stiftung Fragen zu den Weltethos-Werten und zum Thema Weltethos beantworten. Alle Videos finden Sie hier gebündelt.

Ein Mann und eine Frau schauen sich die Tafeln der Weltethos-Ausstellung an

Die Weltethos-Ausstellung „Weltreligionen – Weltfrieden – Weltethos“ möchte einladen, die faszinierende Welt der Religionen besser kennen zu lernen und die Bedeutung ihrer ethischen Botschaften in Ihrer Relevanz für unsere heutige Zeit besser zu verstehen.

Seit 2000 wird die Weltethos Ausstellung in Deutschland und an vielen Orten der Welt in verschiedenen Sprachen gezeigt: in Schulen, Rathäusern, bei Religionsgemeinschaften, in Bildungseinrichtungen und Behörden, aber auch bei internationalen Organisationen wie der UNO in New York, dem IWF in Washington oder dem Europäischen Parlament in Straßburg. Häufig wird sie auch bei Projektwochen, Vortragsreihen und interkulturellen Veranstaltungen eingesetzt.

 

KONZEPT

Die Weltethos Ausstellung besteht aus sechzehn Tafeln:

Acht Tafeln bieten Grundlageninformationen über acht Religionen und ihre ethische Botschaften

Acht weitere Tafeln zeigen und illustrieren die Prinzipien und Werte des Weltethos – und deren Relevanz für die heutige Zeit:

–       Menschlichkeit
–       Gegenseitigkeit (die „Goldene Regel“)
–       Gewaltlosigkeit
–       Gerechtigkeit
–       Wahrhaftigkeit
–       Partnerschaft
–       Nachhaltigkeit

Auf den Tafeln (nicht in der Poster-Version) befinden sich zudem QR-Codes, die auf Videos verweisen, in denen Vertreter*innen verschiedener Religionen sowie Mitarbeitende der Stiftung zu den Weltethos-Werten und grundsätzlichen Fragen zum Thema Weltethos Stellung beziehen. Alle Videos finden Sie hier gebündelt.

Zum Ausleihen und kaufen

Version A: Tafeln mit Stellsystem

Diese repräsentative Version der Weltethos-Ausstellung mit großen Tafeln im Stellsystem und mit Beleuchtung eignet sich besonders für längerfristige Präsentationen in größeren Räumlichkeiten.

Die Ausstellung in der Version A kann bei der Stiftung Weltethos ausgeliehen werden. Die Leihgebühr beträgt 1.500 € (incl. MwSt.) plus Kosten für Hin- und Rücktransport – bei einer maximalen Ausleihdauer von 6 Wochen.

Haben Sie Interesse daran, die Ausstellung auszuleihen oder zu kaufen? Dann wenden Sie sich bitte an Frau Claudia Ruge-Lang, Versandstelle Stiftung Weltethos: ausstellung@weltethos.org

Ein Infoblatt mit den Maßen der Version A und mit Angaben zu Lieferung, Transport und Aufbau finden Sie hier.

Das Bild zeigt sieben große Informationstafeln aufgestellt nebeneinander in einem Stellsystem und mit Beleuchtung als Weltethos Ausstellung.
Das Bild zeigt acht Infotafeln aufgehängt an einer Wand als Weltethos Ausstellung.

Zum Ausleihen und kaufen

VERSION B: Tafeln ohne Stellsystem

Die Version B besteht aus Tafeln, die mit Perlonschnüren vor Ort aufgehängt oder auf geeigneten Vorrichtungen aufgestellt werden. Sie eignet sich insbesondere für kleinere Foren wie Schulen, Gemeindehäuser oder Bildungshäuser.

Die Ausstellung in der Version B können Sie bei der Stiftung Weltethos ausleihen. Die Leihgebühr beträgt 300 € (incl. MwSt.) plus Kosten für Hin- und Rücktransport – bei einer maximalen Ausleihdauer von 6 Wochen. Schulen erhalten die Ausstellung in der Version B für eine ermäßigte Leihgebühr in Höhe von 50 €.

Haben Sie Interesse daran, die Ausstellung auszuleihen? Dann wenden Sie sich bitte an Frau Claudia Ruge-Lang, Versandstelle Stiftung Weltethos: ausstellung@weltethos.org

Ein Infoblatt mit den Maßen der Version B und mit Angaben zu Lieferung, Transport und Aufbau finden Sie hier.

In 5 unterschiedlichen Ausführungen können Sie die Version B auch im Shop der Stiftung kaufen.

Weltehos Plakate

Posterversion

Sind Sie an einer Poster-Version der Weltethos-Ausstellung z.B. für das Klassenzimmer interessiert? Dann können Sie diese als DIN A-1 Format im Shop der Stiftung kaufen.

Die Welt der Religionen Erleben

Ausstellungstermine

Ansprechperson Räte der Religionen

Haben Sie noch Fragen?

Dr. Theresa Beilschmidt

Interreligiöses und Gesellschaft
Tel.: +49 7071 400 53-13
E-Mail: beilschmidt@weltethos.org