WELTETHOS-SCHULE​

Verschieden Sein.
Zusammen Wachsen.

Jede Schule kann zur Weltethos-Schule werden!  An einer Weltethos-Schule lernen Lehrer*innen, Schüler*innen sowie Eltern mit- und voneinander und wachsen so zu einer Gemeinschaft auf Basis der Weltethos-Werte zusammen. Denn die Weltethos-Idee bietet ein Dach, unter dem eine von allen mitgetragene, werteorientierte Schulkultur geprägt und gelebt wird. Lesen Sie auf dieser Seite mehr über Weltethos-Schulen.

Zu sehen ist ein Mädchen im Teenager-Alter das in einem Klassenzimmer steht und einen Vortrag hält. Die Klasse schaut sie an und hört ihr zu.

Jede Schule kann zur Weltethos-Schule werden!  An einer Weltethos-Schule lernen Lehrer*innen, Schüler*innen sowie Eltern mit- und voneinander und wachsen so zu einer Gemeinschaft auf Basis der Weltethos-Werte zusammen. Denn die Weltethos-Idee bietet ein Dach, unter dem eine von allen mitgetragene, werteorientierte Schulkultur geprägt und gelebt wird. Lesen Sie auf dieser Seite mehr über Weltethos-Schulen.

Warum Weltethos-Schule werden?​

Wertebildung und Weiterentwicklung

Eine Weltethos-Schule erhält fachliche und finanzielle Unterstützung sowie inhaltliche Impulse in den Bereichen „Interreligiöse Bildung“ und „Werte-und Demokratiebildung“ durch die Stiftung Weltethos. Gleichzeitig stößt der Schritt, Weltethos-Schule zu werden, wichtige Schulentwicklungsprozesse an. Die Auszeichnung ist ein „Gütesiegel“, verleiht der Schule ein besonderes Profil und macht neugierig. Außerdem sind Weltethos-Schulen miteinander vernetzt: Sie profitieren vom gegenseitigen Erfahrungsaustausch.

Das Bild zeigt ein Klassenzimmer. In diesem sitzen Schüler*innen, Lehrer*innen und Weltethos Referent*innen an Tischen, die im Kreis aufgestellt sind.
Das Bild zeigt Schüler*innen. Diese sitzen in einer Klasse zusammen und arbeiten in Kleingruppen.
Schulkultur

Individuelle Umsetzung
der Weltethos Werte

Die Stiftung Weltethos begleitet Schulen hin zu einer werteorientierten Schulkultur. Jede Schule findet dabei ihren eigenen Weg: Innerhalb des Rahmens der Kriterien gibt es eine große Bandbreite bei der Ausgestaltung der jeweiligen Schulkultur. Diese Vielfalt bereichert das gemeinsame Netzwerk, in dem Weltethos-Schulen miteinander und voneinander lernen.

Anforderungen

Weltethos in der Schule: Aktivitäten IM SCHULALLTAG

Weltethos-Schulen nehmen die Weltethos-Idee in ihr Leitbild auf und legen einen Schwerpunkt auf Interreligiöses und Soziales Lernen. Sie verpflichten sich, regelmäßig Weltethos-bezogene Aktivitäten im Schulalltag anzubieten, wie Begegnungslernen, Exkursionen zu interreligiösen Lernorten und vieles mehr. Die Schulen ergänzen ihre Unterrichtsthemen und Projekte durch Weltethos-Aspekte.

Das Bild zeigt sitzende Menschen von hinten. Sie hören einem Mann zu, der vorne steht und spricht. Sie sind bei einem Weltethos Workshop in Aischbach.
Bewerbung

So wird Ihre Schule zur Weltethos-Schule

An Ihrer Schule werden Wertebildung, Interreligiöses Lernen sowie die Entwicklung sozialer Kompetenz großgeschrieben? Sie finden Wege, die Grundprinzipien der Weltethos-Idee im Schulalltag zu verankern und nach außen zu tragen? Sie sind bereit, sich als Schulgemeinschaft im Sinne von Weltethos weiterzuentwickeln? Dann melden Sie sich bei der Stiftung Weltethos, um weitere Informationen zu erhalten.

Alle beruflichen und allgemeinbildenden Schulen haben die Möglichkeit, sich zu bewerben.

 

EINDRÜCKE AUS DEN WELTETHOS-SCHULEN

Weltethos-Schulen Kontakt

Haben Sie noch Fragen?
Wir beraten Sie gerne!

Julia Willke​

Pädagogik
Eisenbahnstr. 1
72072 Tübingen
Telefon: +49 (0)7071 400 53-14
E-Mail: willke@weltethos.org