Loading Events

« All Events

Oh happy day? Religion in der Popmusik

Eine schwarze Frau singt.
Date:
6. Mai
Time:
9:00 - 11:30 Uhr
Ort:
Rotebühlplatz 28
Stuttgart, 70173

Organizer

Treffpunkt 50plus

Ob sich nun George Harrison in seinem Hit ‘My sweet Lord’ wünscht, seinen Gott zu sehen und ihn besser kennenzulernen oder ob es der Gospel-Song ‘Oh happy day’ nach seinem Hitparadenerfolg von 1969 auf mittlerweile über vierzig Coverversionen bringt: Religiöse Themen und Motive haben längst ihren festen Platz in Pop und Rock gefunden. Uwe Bork, Autor, Journalist und freier Mitarbeiter der ‘Stiftung Weltethos’, zeigt, dass an religiöser Musik viel mehr dran sein kann als nur vier Töne für ein Halleluja.

Mehr Infos.