Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Globale Zivilgesellschaft – Rechte, Pflichten und ethische Standards

Datum:
November 3
Zeit:
18:30 - 21:00
Ort:
Hauffstraße 5
Stuttgart, 70190 Deutschland

Veranstalter

Stiftung Weltethos

Black Lives Matter, Fridays for Future oder auch Impf- und Abtreibungsgegner*innen: Für welche Interessen setzen sich Menschen ein? Wie hängen Recht, Pflicht und Moral zusammen und kann ethischer Anstand rechtlich erzwungen werden? Oder umgekehrt: Gibt es eine Pflicht, anständig, also sittlich einwandfrei im Sinne zukünftiger Generationen zu handeln?

Diesen und weiteren Fragen geht der Vortrag von Lena Zoller im Rahmen der Vernissage zur Ausstellung “Weltreligionen – Weltfrieden – Weltethos” nach. Mit einem Grußwort von Eberhard Stilz und musikalischer Begleitung.

Um Anmeldung wird gebeten: angebote@weltethos.org