Weltethos Bildungsangebote

Eine Begleitung auf dem Weg zu GEMEINSAMEN Werten

Das Symbolbild zu Weltethos Unterrichtsmaterial zeigt eine lachende junge Frau, die an einem Tisch sitzt.
weltethos_Schulalltag

Lehrer*innen-Schüler*innen-Format

Selbstverständlich Weltethisch im Schulalltag!

Weltethos Workshop für Schüler*innen ab Klasse 7:

Dieser Workshop fördert die verantwortungsvolle Gemeinschaft im Schulalltag. Lehrer*innen arbeiten dabei in Tandems mit Schülervertreter*innen zusammen. Grundlegend ist hier die Fähigkeit, das eigene Denken und Handeln zu hinterfragen, und die Bereitschaft, gemeinsam zu wachsen.

Zielgruppe: Schüler*innen ab Klasse 7 und Lehrkräfte
Gruppengröße: mind. 6 Tandems – max. 10 Tandems
Dauer: 4 Zeitstunden

Spielerische Werte-entwicklung

Ich spiel mir die Welt...
Wie sie mir gefällt?

Theaterpädagogischer Workshop für Schüler*innen ab Klasse 5:

Was sind Werte? Verbinden oder trennen sie uns? Leben wir unsere Werte?

Der Workshop „Ich spiel mir die Welt … wie sie mir gefällt?“ bietet Schüler*innen die Möglichkeit, sich Werten spielerisch anzunähern und diese körperlich auszudrücken. Im Klassenverband durchgeführt, ist er das Gruppenprojekt eine wirksame gemeinschaftsbildende Maßnahme. Auch für Projekttage geeignet. 

Zielgruppe: Schüler*innen ab Klasse 5
Gruppengröße: mind. 12 TN – max. 30 TN
Dauer: 4 Zeitstunden

weltethos_theaterpaedagogik
Eine kleine Gruppe von Menschen unterhält sich in einer Bibliothek miteinander

Wertschätzende Kommunikation

„Wie reden wir miteinander?“

Die Erziehungspartnerschaft zwischen Schule und Elternhaus basiert auf einer gelingenden Begegnungs- und Gesprächskultur. Im Workshop kommen Lehrkräfte und Elternvertreter*innen ins Gespräch miteinander und erarbeiten eine wertschätzende Kommunikationskultur auf der Grundlage des Weltethos.

Zielgruppe: Elternvertreter*innen und Lehrkräfte
Gruppengröße: mind. 12 TN – max. 24 TN
Dauer: 3 Zeitstunden

Antisemitismus und Antimuslimischer Rassismus

Values are one @ School

Lehrkräfte sollen mit Themen wie Antisemitismus und Antimuslimischen Rassismus umgehen können, sowohl im Unterricht als auch im Gespräch mit Eltern. In diesem Workshop können Lehrkräfte und/oder Elternvertreter*innen einem Juden und einem Muslim ganz persönlich begegnen und ihnen all ihre Fragen stellen, in einer entspannten Atmosphäre mit viel Humor.

Zielgruppe: Lehrkräfte, Schulbetreuer*innen, Sozialpädagog*innen, Elternvertreter*innen
Gruppengröße: min. 12 TN – max. 30 TN
Dauer: ca. 90 – 120 Minuten

 

weltethos_begegung_schule_jude_muslim
Das Bild zeigt das Logo des Kooperationspartners des interreligiösen Projekts mit Bild und der Aufschrift „Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat“.

BUCHUNG UND KONTAKT

Sie haben noch Fragen?

Julia Willke

Bereichsleiterin Pädagogik
Eisenbahnstr. 1, 72072 Tübingen
Tel.: +49 7071 400 53-14
E-Mail: willke@weltethos.org