Wir trauern um unseren Gründer und langjährigen Präsidenten

Prof. Dr. Dr. h.c. mult.

Hans Küng

Er ist am 6. April 2021 im Alter von 93 Jahren friedlich in seinem Haus in Tübingen eingeschlafen.

Mit dem Projekt Weltethos schuf Hans Küng die Grundlage für ein Bewusstsein grundlegender gemeinsamer Werte in allen Teilen der Gesellschaft sowie für ein friedliches und respektvolles Miteinander über die Grenzen der Religionen, Kulturen und Nationen hinweg. Ein Projekt, das in Zeiten einer global agierenden Politik und Wirtschaft, des Internets und zunehmend multikultureller Gesellschaften wichtiger ist denn je.

Mit Blick auf Hans Küngs Hoffnungsvision „To make the world a better place“ ist es für die Stiftung Weltethos eine Ehre, sein Lebensprojekt „Weltethos“ fortführen zu dürfen. Wir werden es in seinem Sinne bewahren, weitertragen und weiterentwickeln und wir verneigen uns in Dankbarkeit vor dessen großartigem Begründer.


Möchten Sie Ihrer Trauer Ausdruck verleihen?
Dann haben Sie dazu in unserem digitalen Kondolenzbuch die Möglichkeit: 
> Zum Kondolenzbuch


Hier finden Sie eine aktuelle Übersicht aus Nachrufen
und aktuellen Berichten zu Hans Küng:

> Zum Pressespiegel der Stiftung Weltethos

> Zur Presseschau des Weltethos-Instituts

„Du bist gefragt!“ - Interaktives Impulsformat

„Du bist gefragt!“ fördert das friedliche und konstruktive Miteinander durch die werteorientierte Stärkung von Begegnungs- und Demokratiekompetenzen.

„Du bist gefragt!“ - Interaktives Impulsformat


„Du bist gefragt!“ fördert das friedliche und konstruktive Miteinander durch die werteorientierte Stärkung von Begegnungs- und Demokratiekompetenzen:

  • Den eigenen Standpunkt frei einzubringen und die Verantwortung dafür zu übernehmen
  • Menschen mit anderen Positionen zuzuhören, nachzufragen, die Hintergründe der Meinung versuchen zu verstehen und die Gegensätzlichkeit auszuhalten
  • Empathiefähigkeit
  • Die eigene Position zu reflektieren und weiterzuentwickeln 
  • Sich aktiv Gedanken zu machen, wie ein gutes Miteinander im Kleinen und im Großen (globale Verantwortung) gehen kann
  • Sich darüber bewusst zu werden, dass es in allen Religionen und Kulturen verbindende Werte des Miteinanders gibt
  • Stärkung der Medienkompetenz 
     

„Du bist gefragt!“ ist ein sehr kurzweiliges Format. Es spricht die Schülerinnen und Schüler direkt an und bindet alle Teilnehmenden gleichermaßen ein. 

Zielgruppe: Junge Menschen ab 15 Jahren, Gruppengröße bis zu 35 Personen
Dauer:        90 Min.

Kostenlos im Rahmen des Radikalisierungspräventionsprogramms „Achtung?!“. Eine Buchung außerhalb von „Achtung?!“ ist mit einem Unkostenbeitrag direkt bei der Stiftung Weltethos möglich.

Buchung und Kontakt:​ Charlotte Hartig, hartig@weltethos.org

 

 

Logo-stiftung-weltethos-rgb               Achtung               Konex

Top of page