Fortbildungen

Unsere Referent/innen und freien Mitarbeiter/innen bieten regelmäßig Fortbildungen an und kommen auf Anfrage auch an einzelne Schulen.

Angebote für Lehrkräfte

Unsere Referent/innen und freien Mitarbeiter/innen bieten regelmäßig Workshops, Fortbildungen sowie Info- und Dialogveranstaltung für Lehrkräfte, Sozialpädagog/innen, Elternbeiräte und interessierte Eltern an und kommen auf Anfrage auch an einzelne Schulen. Auch für Vorträge stehen Referentinnen und Referenten zur Verfügung. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Stiftung dies nicht kostenlos anbieten kann.


Fortbildung zum Thema Weltethos

In einer 3,5-stündigen Fortbildung für Lehrkräfte bekommen diese grundlegende Informationen über das Projekt Weltethos mit vielen Anregungen dazu, wie sie Weltethos für ihre Schule nutzen können. Insbesondere werden auch Bezüge zum neuen Bildungsplan in Baden-Württemberg aufgezeigt und es gibt praktische Impulse zur Werteerziehung im Unterricht und zur Ausgestaltung von Schulkultur. Die Fortbildung gibt auch Gelegenheit zur Selbstreflexion, zum Erfahrungs- und Ideenaustausch und zur konkreten Vorhabenplanung.
Kosten bitte bei der Stiftung erfragen.

 

Fortbildung zum Thema Islam

In einer 3,5-stündigen Fortbildung für Lehrkräfte bekommen diese grundlegende Informationen, d.h. ein Orientierungswissen über die Weltreligion „Islam“: Entstehung, Geschichte, Glaubensinhalte sowie Ethos werden thematisiert. Dabei wird auch der islamische Beitrag zum Weltethos thematisiert, jenem Wertekatalog, den alle Menschen teilen und der Grundlage für einen gelingenden interreligiösen Dialog sein kann.
Kosten bitte bei der Stiftung erfragen.

 

Beide Fortbildungen sollen Lehrkräfte befähigen, ihre Schüler/innen bei der eigenen Standortbestimmung („Wo ist mein Platz in der Vielfalt?“) zu unterstützen und sie in die Lage versetzen, sich angst- und vorurteilsfrei in multikultureller und multireligiöser gesellschaftlicher Vielfalt zu bewegen.

 

Einführung in die Ausstellung für Lehrkräfte

Die Ausstellung „Weltreligionen – Weltfrieden – Weltethos“ lädt ein, die faszinierende Welt der Religionen besser kennen zu lernen und die Bedeutung ihrer ethischen Botschaften in ihrer Relevanz gerade für unsere heutige Gesellschaft zu verstehen. Thematische Klammer ist dabei die Weltethos-Idee: Die Frage nach dem Wertekonsens, nach gemeinsamen ethischen Werten, Normen und Maßstäben. Die Ausstellung besteht aus 16 Tafeln und sie kann von den Schulen kostenlos gebucht werden. Eine ca. 90minütige Schulung befähigt die Lehrkräfte, ihre Schüler/innen durch die Ausstellung zu führen und die Themen im Unterricht zu vertiefen. Alle Teilnehmer/innen erhalten ein Dossier mit Hintergrundinformationen und Arbeitsmaterialien zur Ausstellung.
Flyer zur Ausstellung
Kosten bitte bei der Stiftung erfragen.

Top of page