"Weltethos in der Schule"

Der von Stephan Schlensog und Walter Lange herausgegebene Schulordner bietet Lehrkräften aller Schularten vielfältige praxiserprobte Arbeitsmaterialien rund um die Weltreligionen und das Thema Weltethos.

Die Ausstellung "Weltreligionen - Weltfrieden - Weltethos"

Die Ausstellung ist seit 2001 weltweit erfolgreich unterwegs. Sie wirbt für eine Verständigung auf gemeinsame ethische Normen und Werte.

» weiter

"Spurensuche - Die Weltreligionen auf dem Weg"

Über ein Jahr arbeitete Hans Küng an diesem Projekt. Im Mittelpunkt des Multimedia-Projekts steht eine 7-teilige DVD-Reihe.

    Angebote für Lehrkräfte

    Auf der Basis verschiedener Unterrichtswettbewerbe, bei denen Pädagogen Vorschläge und Konzepte zu den Themen Weltethos und Wertevermittlung im Unterricht einreichen konnten, ist ein umfangreicher Fundus an verschiedenen Unterrichtsmaterialien entstanden, die im stiftungseigenen Online-Shop bestellt werden können. Außerdem bietet die Stiftung Fortbildungen für Lehrkräfte und Vorträge an Schulen an. Für interaktives Lernen am Computer wurde außerdem die kostenlos zugängliche digitale Lernplattform „A Global Ethic now!“ entwickelt.


    Das Angebot an Lehrmitteln enthält Arbeitsblätter, Rätsel, einen „didaktischen Würfel“, aber auch komplette Unterrichtsentwürfe sowie die beiden umfassenden Materialordner „Weltethos in der Schule“ und "Weltethos für 4- bis 8-jährige Kinder. Ethisches Lernen im Kindergarten und in der Grundschule". Außerdem stellt die Stiftung vielfältige Medien für den Einsatz im Unterricht bereit, wie etwa die DVD-Reihe „Spurensuche. Die Weltreligionen auf dem Weg“, ein gleichnamiges Sachbuch oder die Ausstellung „Weltreligionen – Weltfrieden – Weltethos“ , die in mehreren Leih-Versionen vorliegt und von Lehrkräften für ihre Schule gebucht werden kann. Am Beispiel der größten Weltreligionen zeigt diese aus 15 Tafeln bestehende Ausstellung die Bedeutung der ethischen Dimension der Religionen und ihre Gemeinsamkeiten im Ethos auf.

    Die digitale Lernplattform A Global Ethic now! steht auf Deutsch, Englisch und Französisch zur Verfügung. Neben visuellen Elementen enthält diese Plattform auch Audio-Beiträge, zahlreiche vertiefende Infoblätter im PDF-Format und ein ausführliches Lexikon. Die Kinder und Jugendlichen werden zum Nachdenken über interreligiöse Werte und ethisches Verhalten im Alltag angeregt und dazu aufgefordert Stellung zu beziehen. Die Lernplattform ist auch als Offline Version auf USB-Stick erhältlich, so dass auch an Schulen mit schlechter Internetanbindung mit ihr gearbeitet werden kann.

    Zusätzlich zur Ausarbeitung von Lehrmitteln engagiert sich das Stiftungs-Team auch in der Fortbildung von Lehrkräften. Unsere Referenten und freien Mitarbeiter bieten regelmäßig Fortbildungen an und kommen auf Anfrage auch an einzelne Schulen. Mögliche Themen sind der interreligiöse Bereich, Weltethos im Allgemeinen, Tipps zur Einbindung des Weltethos und der verschiedenen Lehrmittel in den Unterricht oder auch die Entwicklung eines Schulethos. Auch für Vorträge stehen die Referentinnen und Referenten zur Verfügung.

    Weitere Informationen zu unseren Projekten und Angeboten rund um Schule und Bildung finden Sie auf unserer Seite „Weltethos praktisch“


    Weltethos-Lehrmittel international

    Einige Weltethos-Lehrmittel haben bereits den Weg in verschiedene Länder gefunden, wo sie in die jeweiligen Landessprachen übersetzt und an den jeweiligen Kontext angepasst wurden, so beispielsweise in China, Kolumbien und in der Schweiz. Auch die Ausstellung „Weltreligionen -  Weltfrieden – Weltethos“ ist seit dem Jahr 2000 in vielen Sprachen weltweit erfolgreich unterwegs und wirbt für eine Verständigung auf kulturübergreifend gemeinsame ethische Normen und Werte.

    Top of page